Ansicht von Frankfurt am Main im 19. Jahrhundert
 
Empfohlen auf www.haus-der-literatur.com
Mitglied des Frankfurter Goethehauses
Empfohlen vom Bund Deutscher Schriftsteller
Mitglied Goethe Gesellschaft Weimar e.V.
 

Die "Wege zum Roman" 

Schreibende Hand
Sie haben eine Romanidee im Kopf? Sie zögern, mit dem Schreiben zu beginnen? Um das gewaltige Projekt erfolgreich bewältigen zu können, die gute Idee zum geschriebenen Roman zu verfertigen, begleitet Sie ein Akademielektor beratend. In "Wege zum Roman" ist das Ziel die Entwicklung eines Stoffs, Ihres Stoffs, zum fertigen Roman.
 

Entwickeln Sie Ihre Idee zum fertigen Roman

Anders als im klassischen Fernstudium werden Sie nicht durch vorgegebene Themen geführt und Ihre Texte werden nicht einem definierten Lernerfolg unterworfen. Sondern Sie schreiben Ihren Roman! Sie skizzieren Ihre Romanidee, der Lektor berät in Fragen der Vorgehensweise und begutachtet jeden Ihrer eingereichten Textbausteine. Ziel ist die Entwicklung Ihrer Idee zum fertigen Roman. Ziel ist darüber hinaus die Ausbildung ihrer literarischen Fähigkeiten zum Romancier.

Wie läuft das Lektorat ab?

  • Sie melden sich formlos zum Lektorat an, legen eine Erläuterung ihrer Romanidee bei und schildern, was sie vom Lektor erwarten, wo Sie Ihre Stärken und Schwächen sehen. Diese Angaben helfen, den für Ihr Romanprojekt bestempfohlenen Lektor zu bestimmen.
  • Die Geschäftsstelle beruft einen Akademielektor, der sich in einem Brief bei Ihnen vorstellt.
  • Sie stellen Ihre Romanidee dem Lektor ausführlich vor. Es geht jetzt darum, die Struktur ihres Werkes und handlungsbestimmende Ziele zu formulieren und zu bestimmen.
  • Ab dem zweiten Monat beginnen Sie damit, Textbausteine vorzulegen. Der Lektor wird diese schriftlich mit Ihnen diskutieren. Er wird Ihnen unter Umständen eine bestimmte Vorgehensweise vorschlagen. Der Lektor ist ihr Ratgeber. Ob und wie Sie ihm folgen, liegt in Ihrer Hand, denn es sind die Wege zu Ihrem Roman.
  • Nach zwei Jahren liegt ein Romanwerk vor, das Sie selbst unter Nutzung des Know-hows des Akademielektors allmählich entwickelt und zur Veröffentlichungsreife gebracht haben.

Bestellen Sie hier Ihr Informationsmaterial.

Banner des August von Goethe Verlags mit Verlinkung, neues Fenster, zur Verlagsseite
Staatlich zugelassen
Das Fernstudium der
CORNELIA GOETHE AKADEMIE "Literarisches Schreiben" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernstudien ZfU zugelassen.
Geschenkidee: Gutscheine für ein Studium an der Cornelia Goethe Akademie
Berufliche Qualifikation
Das Fernstudium "Literarisches Schreiben" wurde bislang von der Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsamt) als berufliche Qualifikation anerkannt.